In Sorge um unser Land: 750 erlebten AfD pur

photo561871771057367059

Dank an alle Besucher und Helfer in Backnang! Es war ein großartiger Abend im proppenvollen Bürgerhaus. 750 Besucher konnten über zwei Stunden „AfD pur“ erleben. Auf höchstem Niveau sprach die Bundesspitze der Alternative für Deutschland die drängenden Probleme Deutschlands und Europas an: den politischen Einheitsbrei der Berliner Parteien, die wahnwitzige „Euro-Rettung“, die immer mehr eingeschränkte Demokratie in EU und Bundesrepublik, den Gender-Wahnsinn aus Brüssel, Berlin und Stuttgart und natürlich das von Kanzlerin Merkel ausgelöste Asyl-Chaos. Ganz Europa schüttelt entsetzt den Kopf über die unkontrollierten deutschen Grenzen.
Bundessprecherin Dr. Frauke Petry, Bundessprecher und Spitzenkandidat Prof. Dr. Jörg Meuthen und die stellvertretende Bundessprecherin und Europaabgeordnete Beatrix von Storch begeisterten die Zuhörer.
Hunderte Bürger der Region Backnang hatten sich nicht von den Drohungen der linksextremen Gegendemonstranten abhalten lassen. Auch Unmengen von Buttersäure konnten den friedlichen Verlauf der AfD-Versammlung nicht verhindern. Vermutlich war die eklige Buttersäure ein Teil der von der Juso-Chefin angedrohten „kreativen Protestformen“. Das entschlossene Auftreten der Polizei verhinderte allerdings alle Versuche der diversen Extremistengruppen, gewaltsam in den Saal einzudringen.
Dank an alle eingesetzten Polizeibeamten! Sie haben mit ihrem Einsatz die für jeden Rechtsstaat grundlegende freie Meinungsäußerung ermöglicht.

IMGP0196

2 Gedanken zu „In Sorge um unser Land: 750 erlebten AfD pur“

  1. Liebes afd team in mazedonien versuchen Flüchtlinge die grenzanlagen zu zerstören und illegal einzureisen die polizei antwortet gerechtfertigter weise mit Tränen gas um ihr land zu schützt und die deutschen medien sind empört , ich kann sowas nicht nachvollziehen

Kommentar verfassen