AfD-Mann Schwarz ruft zum Kampf gegen Polio auf

Polio_Stephan_Schwarz_90x100mmDer Landtagskandidat Stephan Schwarz hat zur Bekämpfung der Kinderlähmung (Polio) und zur Aktion
www.deckel-gegen-polio.de
aufgerufen.

Polio ist die Abkürzung für Poliomyelitis, eine durch Polioviren hervorgerufene Infektionskrankheit. Die im Deutschen als Kinderlähmung bekannte Krankheit führt von Lähmungserscheinungen bis hin zum Tod. In Deutschland gilt Polio zwar als ausgerottet, weltweit gibt es jedoch noch Länder, in denen die Krankheit (u. a. Tadschikistan, Afghanistan, Pakistan, Irak und Syrien) auftritt. Die Ursache der Poliomyelitis, die Polioviren, können bisher nur durch Impfungen eingedämmt werden. 2015 traten in der im Südwesten der bei einem vierjährigen und einem zehn Monate alten Kind Polioerkrankungen auf. Dies sind die ersten Fälle seit 2010 in Europa. Die gab an, dass 2014 in der Ukraine nur 49 Prozent aller Kinder gegen Polio geimpft werden konnten, da es an Impfstoff mangelt. Bei Kinder unter einem Jahr beträgt die Impfrate nur 14,1 Prozent. Schwarz, der im Rahmen seines Landtagswahlkampfes von Interessenten auf die Aktion aufmerksam gemacht wurde, hält die Bekämpfung von Krankheiten für eine der wichtigsten Aufgaben unserer Zeit. Gerade mit Blick auf den ländlichen Raum pocht der AfD-Kandidat daher auf eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Dabei will Schwarz aber auch nicht die Ecken der Welt vergessen, in denen insbesondere Kinder oft gar keinen oder nur einen erschwerten Zugang zu medizinischer Versorgung haben. „Bitte beteiligen Sie sich an dieser Aktion. Die Deckel haben Sie ohnehin zu Hause und wenn die Flasche oder das Gefäß mit dem Deckel leer ist, kann der Deckel gesammelt werden. Sobald eine Menge zusammen ist, kann dann die Sammelstelle beliefert werden. Damit ist viel geholfen. Vielen Dank!“, so Stephan Schwarz im Gespräch mit Bürgern.

Polio ist die Abkürzung für Poliomyelitis, eine durch Polioviren hervorgerufene Infektionskrankheit. Die im Deutschen als Kinderlähmung bekannte Krankheit führt von Lähmungserscheinungen bis hin zum Tod. In Deutschland gilt Polio zwar als ausgerottet, weltweit gibt es jedoch noch Länder, in denen die Krankheit (u. a. Tadschikistan, Afghanistan, Pakistan, Irak und Syrien) auftritt. Die Ursache der Poliomyelitis, die Polioviren, können bisher nur durch Impfungen eingedämmt werden. 2015 traten in der im Südwesten der bei einem vierjährigen und einem zehn Monate alten Kind Polioerkrankungen auf. Dies sind die ersten Fälle seit 2010 in Europa. Die gab an, dass 2014 in der Ukraine nur 49 Prozent aller Kinder gegen Polio geimpft werden konnten, da es an Impfstoff mangelt. Bei Kinder unter einem Jahr beträgt die Impfrate nur 14,1 Prozent. Schwarz, der im Rahmen seines Landtagswahlkampfes von Interessenten auf die Aktion aufmerksam gemacht wurde, hält die Bekämpfung von Krankheiten für eine der wichtigsten Aufgaben unserer Zeit. Gerade mit Blick auf den ländlichen Raum pocht der AfD-Kandidat daher auf eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Dabei will Schwarz aber auch nicht die Ecken der Welt vergessen, in denen insbesondere Kinder oft gar keinen oder nur einen erschwerten Zugang zu medizinischer Versorgung haben. „Bitte beteiligen Sie sich an dieser Aktion. Die Deckel haben Sie ohnehin zu Hause und wenn die Flasche oder das Gefäß mit dem Deckel leer ist, kann der Deckel gesammelt werden. Sobald eine Menge zusammen ist, kann dann die Sammelstelle beliefert werden. Damit ist viel geholfen. Vielen Dank!“, so Stephan Schwarz im Gespräch mit Bürgern.

Polio ist die Abkürzung für Poliomyelitis, eine durch Polioviren hervorgerufene Infektionskrankheit. Die im Deutschen als Kinderlähmung bekannte Krankheit führt von Lähmungserscheinungen bis hin zum Tod. In Deutschland gilt Polio zwar als ausgerottet, weltweit gibt es jedoch noch Länder, in denen die Krankheit (u. a. Tadschikistan, Afghanistan, Pakistan, Irak und Syrien) auftritt. Die Ursache der Poliomyelitis, die Polioviren, können bisher nur durch Impfungen eingedämmt werden. 2015 traten in der Oblast Transkarpatien im Südwesten der Ukraine bei einem vierjährigen und einem zehn Monate alten Kind Polioerkrankungen auf. Dies sind die ersten Fälle seit 2010 in Europa. Die WHO gab an, dass 2014 in der Ukraine nur 49 Prozent aller Kinder gegen Polio geimpft werden konnten, da es an Impfstoff mangelt. Bei Kinder unter einem Jahr beträgt die Impfrate nur 14,1 Prozent. Schwarz, der im Rahmen seines Landtagswahlkampfes von Interessenten auf die Aktion aufmerksam gemacht wurde, hält die Bekämpfung von Krankheiten für eine der wichtigsten Aufgaben unserer Zeit. Gerade mit Blick auf den ländlichen Raum pocht der AfD-Kandidat daher auf eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Dabei will Schwarz aber auch nicht die Ecken der Welt vergessen, in denen insbesondere Kinder oft gar keinen oder nur einen erschwerten Zugang zu medizinischer Versorgung haben. „Bitte beteiligen Sie sich an dieser Aktion. Die Deckel haben Sie ohnehin zu Hause und wenn die Flasche oder das Gefäß mit dem Deckel leer ist, kann der Deckel gesammelt werden. Sobald eine Menge zusammen ist, kann dann die Sammelstelle beliefert werden. Damit ist viel geholfen. Vielen Dank!“, so Stephan Schwarz im Gespräch mit Bürgern.

Kommentar verfassen