Alice Weidel: Eurokrise wird immer teurer

Berlin, 22. Mai 2017. Zu den anstehenden Verhandlungen der Eurogruppe erklärt die Spitzenkandidatin der AfD, Alice Weidel:

„Ein weiteres Mal treffen sich die Finanzminister der Eurogruppe, um erneut festzustellen, was seit Jahren bekannt ist: Griechenland ist pleite. Das Land kann ohne weitere Hilfszahlungen seine stetig weiterwachsenden Schulden nicht bedienen.

Alice Weidel: Eurokrise wird immer teurer weiterlesen

Neuer Kreisvorstand gewählt: Jürgen Braun Nachfolger von Landeschef Ralf Özkara

Rudersberg/Fellbach, 7. April 2017

Früher als geplant musste der Kreisverband Rems-Murr der Alternative für Deutschland (AfD) seinen Kreisvorstand neu wählen. „Die Gründe der Neuwahl sind überaus erfreulich“, begrüßte der stellvertretende Kreissprecher Daniel Lindenschmid die zahlreichen Mitglieder in Rudersberg: „Die AfD-Rems-Murr stellt seit Anfang März zwei Mitglieder im Landesvorstand: Ralf Özkara und Frank Kral. Das bestätigt die gute Arbeit des Kreisverbandes.“ Der neugewählte Landessprecher Özkara begründete seinen Rücktritt als Kreissprecher mit seinem Willen, sich mit voller Kraft dem AfD-Landesverband zu widmen.

Neuer Kreisvorstand gewählt: Jürgen Braun Nachfolger von Landeschef Ralf Özkara weiterlesen

Alice Weidel: Die Enteignung der deutschen Bürger schreitet voran

Berlin, 31. März 2017. Mittlerweile nehmen mehrere Sparkassen Gebühren von den eigenen Kunden für das Abheben von Bargeld. Dazu erklärt AfD-Bundesvorstandsmitglied Alice Weidel:

„Immer deutlicher bekommen die Deutschen die Enteignungspolitik der EZB über den Negativzins zu spüren.

Alice Weidel: Die Enteignung der deutschen Bürger schreitet voran weiterlesen

Jörg Meuthen: Merkel kann es nicht, Schulz noch weniger

Berlin, 29. März 2017. Zur Eurokrise erklärt der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen:

„Seit nunmehr sieben Jahren begleitet uns die Eurokrise. Angela Merkel hat Deutschland zum Dauerzahler für die maroden Eurostaaten, allen voran Griechenland, gemacht. Unzählige Milliarden an Steuergeldern hat sie verschleudert, weitere Milliardenverluste deutscher Sparer hat sie mit zu verantworten. Diese Frau muss von ihrem Regierungsauftrag entbunden werden.

Jörg Meuthen: Merkel kann es nicht, Schulz noch weniger weiterlesen