Meuthen: Trumps Sieg ist gutes Signal und Warnung zugleich

Berlin, 9. November 2016. Zum Wahlsieg von Donald Trump erklärt der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen:

„Wir gratulieren Donald Trump zu seinem grandiosen Wahlsieg. Sein Sieg ist ein gutes Signal für die Welt und markiert eine Zeitenwende. Genauso wie die AfD in Deutschland hat Trump es im US-Wahlkampf verstanden, die Sorgen und Nöte der Menschen aufzugreifen und klar und mutig die Missstände im Establishment anzuprangern. Das Establishment muss nun erkennen, dass man nicht auf Dauer am Volk vorbei regieren kann. Trump wurde zurecht für seinen Mut belohnt, sich gegen das System aufzulehnen und unbequeme Wahrheiten anzusprechen.

Die Wahl Trumps hat bewiesen, wie sehr sich die etablierten Parteien, Mainstream-Medien und kraft- und visionslose Politiker von den Menschen entfernt haben. Es ist eine letzte Warnung für all die arroganten, abgehobenen Politiker, die sich selbst genug sind und deren einziges Ziel lediglich der Machterhalt ist.

Wir sind zuversichtlich, dass mit der neuen Trump-Administration eine rationale Außen- und Wirtschaftspolitik gemeinsam und auf Augenhöhe gestaltet werden kann. Jetzt gilt es, die deutschen Interessen in der Welt auf der Grundlage einer ideologiefreien und vernunftorientierten Politik durchzusetzen. Diese Wahl wird absehbar die politischen Machtverhältnisse auch bei uns in Deutschland und Europa nachhaltig verändern.“

https://www.alternativefuer.de/meuthen-trumps-sieg-ist-gutes-signal-und-warnung-zugleich-2/

2 Gedanken zu „Meuthen: Trumps Sieg ist gutes Signal und Warnung zugleich“

  1. Wie gewalttätig hetzt doch dieser dumme Mob, im Gefolge von Lügenpresse/Mainstream/ korrupten ALT-Parteien/ links-radikalem Gesoze, gegen den WAHL-Sieg von Trump ? Völlig undemokratisch! Trump hat doch noch gar nichts “gemacht”. Er hat nur eine Wahl gewonnen, eine demokratisch durchgeführte Wahl. Aber das kennt dieser links-radikale Mob nicht. Denn sonst würde dieser links-radikale Mob gegen die TATEN/Verbrechen von Erdogan/Putin/Krim-Russen/Syrer/ Chinesen/Nordkoreaner/…. “demonstrieren”. Aber da haben Sie Angst um ihr eigenes Leben. Denn dort darf man keine eigene/andere/freie Mainung im Sinne von Demokratie haben.
    Wie recht hatte doch Albert Einstein auch mit seinem Resüme über die Dummheit des Mobs: “Die menschliche Dummheit und das Universum sind unendlich, wobei ich mir über Letztgenanntes noch nicht ganz sicher bin.” ( Anmerkung für den denkfaulen Mob.. . über die unendliche Dummheit des Mobs war er sich ganz sicher !)
    ja, wo Ideologien beginnen, endet erfahrungsgemäß das (für viele, anstrengende) Denken.
    RG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.