Kommunalwahl: AfD Rems-Murr tritt mit 100 Kandidaten für den Kreistag an

Waiblingen, 22.02.2019. Der Kreisverband Rems-Murr der Alternative für Deutschland (AfD) tritt zur Kommunalwahl des Kreistags und der Regionalversammlung des Verbands Region Stuttgart am 26. Mai 2019 an.

Bereits Ende des vergangenen Jahres wählte der Kreisverband 100 Kandidaten für die 12 Wahlkreise zur Kreistagswahl. Als Listenführer in den einzelnen Wahlkreisen treten an:

Wahlkreis I (Backnang): Michael Malcher, kaufmännischer Angestellter
Wahlkreis II (Fellbach): Daniel Lindenschmid, politisch-wissenschaftlicher Referent
Wahlkreis III (Schorndorf): Ulrich Bußler, Rechtsanwalt
Wahlkreis IV (Waiblingen): Marc Maier, Unternehmer
Wahlkreis V (Winnenden): Sven Uwe Epple, Informatikkaufmann
Wahlkreis VI (Weinstadt): Wolfgang Berk, freiberuflicher Dozent
Wahlkreis VII (Kernen): Stephan Schwarz, Leiter eines Abgeordnetenbüros
Wahlkreis VIII (Leutenbach): Olaf Schmidt, Angestellter
Wahlkreis IX (Remshalden): Max-Eric Thiel, Mechatroniker
Wahlkreis X (Rudersberg): Martin Huschka, Versicherungsfachmann
Wahlkreis XI (Murrhardt): Frank Liesler, Fachlagerist
Wahlkreis XII (Aspach): Christian Throm, Gymnasiallehrer

Außerdem wurde eine zwölfköpfige Liste für die Wahl der Regionalversammlung des Verbands Region Stuttgart aufgestellt. Diese wird angeführt von Stephan Schwarz, der die AfD dort bereits in den letzten fünf Jahren vertreten hatte und beruflich im Landtag von Stuttgart als Leiter eines Abgeordnetenbüros tätig ist. Die gesamte Kandidatenliste sieht wie folgt aus:

Listenplatz 1: Stephan Schwarz, Leiter eines Abgeordnetenbüros aus Schwaikheim
Listenplatz 2: Daniel Lindenschmid, politisch-wissenschaftlicher Referent aus Fellbach
Listenplatz 3: Martin Huschka, Versicherungsfachmann aus Rudersberg
Listenplatz 4: Wolfgang Berk, freiberuflicher Dozent aus Weinstadt
Listenplatz 5: Olaf Schmidt, Angestellter aus Schwaikheim
Listenplatz 6: Lars Haise, Lokführer aus Schorndorf
Listenplatz 7: Ulrich Bußler, Rechtsanwalt aus Schorndorf
Listenplatz 8: Dietmar Merz, Bankkaufmann i. R. aus Schorndorf
Listenplatz 9: Jörg Günther, Elektrotechniker aus Auenwald
Listenplatz 10: Ernst Dreiseitel, Rentner aus Winterbach
Listenplatz 11: Ralf Özkara, Selbständiger aus Berglen
Listenplatz 12: Jürgen Braun, Bundestagsabgeordneter aus Kirchberg an der Murr

Der neue AfD-Kreisvorsitzende Daniel Lindenschmid, der die Aufstellung der Kandidaten im Vorfeld organisiert hatte, zeigte sich im Anschluss an die Wahlen hocherfreut: „Mit 100 Kandidaten für die Kreistagswahl und einer vollen Liste für die Wahl der Regionalversammlung ist die AfD im Rems-Murr-Kreis hervorragend für das Wahljahr 2019 aufgestellt. Wir müssen uns mit diesen Zahlen nicht nur vor der politischen Konkurrenz nicht verstecken, sondern werden damit aller Voraussicht nach auch der am besten aufgestellte Kreisverband der AfD in ganz Baden-Württemberg sein.“

Inzwischen wurde auch ein Kommunalwahlprogramm beschlossen, welches der Öffentlichkeit in den kommenden Wochen vorgestellt werden soll.