Schorndorfer AfD-Ortsverband wählt neuen Ortsvorstand

(Schorndorf, 13.10.2020) Die Mitglieder des Ortsverbands Schorndorf der Alternative für Deutschland (AfD) waren am 10.10.2020 bei einer turnusgemäßen Mitgliederversammlung dazu aufgerufen, einen neuen Ortsvorstand zu wählen. Die Versammlung wählte den Politikwissenschaftler Dr. Nicolai Rudac zu ihrem neuen Vorsitzenden. Stellvertretender Vorsitzender ist der Schorndorfer Stadtrat Franz Laslo. Komplettiert wird der dreiköpfige Vorstand vom Vorsitzenden der Schorndorfer Gemeinderatsfraktion, Lars Haise, der zum Beisitzer gewählt wurde. Alle Mitglieder des neuen Ortsvorstandes beginnen ihre Arbeit nach einem einstimmigen Votum durch die Mitgliederversammlung.

Der neue Vorsitzende Dr. Nicolai Rudac bedankt sich für das Vertrauen der Mitglieder des Ortsverbands Schorndorf und würdigt die hervorragende Vorarbeit, die der vorherige Ortsvorstand geleistet hat: „Besonderer Dank gilt hierbei meinem Vorgänger Martin Huschka, der die Arbeit des Ortsverbandes durch seinen unermüdlichen Einsatz maßgeblich geprägt hat. Vielen Dank hierfür!“ Aus dem alten Ortsvorstand verbleibt nach der Neuwahl lediglich Franz Laslo im Team. Die übrigen Mitglieder traten aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl an.

Lars Haise, der in seiner Funktion als stellvertretender Vorsitzender des AfD-Kreisverbandes Rems-Murr die Versammlung in Schorndorf eröffnet hat, unterstrich im Rahmen der Veranstaltung die Bedeutung funktionierender und starker Ortsverbände: „Gerade in Wahlkampfzeiten zeigt sich, wie wichtig die Basisarbeit vor Ort ist. Mit der Landtagswahl im März und der Bundestagswahl im Oktober 2021 steht uns ein Superwahljahr bevor, was ohne die engagierte Arbeit unserer Mitglieder in den Ortsverbänden kaum zu bewältigen wäre.“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.