CDU und SPD: Wer sich von Huawai finanzieren lässt…

China, ein kommunistisches Regime mit schwersten Menschenrechtsverletzungen, investiert strategisch. Das ist nicht ungewöhnlich, ja sogar clever. Bedenkenswert sind aber die Investitionsprojekte. Das Regime, welches gerne in Deutschland den Auftrag für 5G erhalten möchte, sponsort großzügig SPD und CDU. Die SPD erhielt 20.000 Euro. Die CDU gezielt hier in Baden-Württemberg erhielt Unterstützung zur Finanzierung Ihres Parteitages, auf dem auch Armin Laschet sprach. Klein kann die Zuwendung nicht gewesen sein, prangte das Logo des eng mit der kommunistischen Partei und dem Militär verwobenen Konzerns deutlich ersichtlich auf der Sponsorentafel am besten Platz.

Kein Wunder will die CDU kein Lobbyregister und will die SPD nur ein zahnloses Alibiregister. Kann jemand, der sich von solch einem Konzern finanzieren lässt noch glaubwürdig Politik für die normalen Menschen machen? Wer keine Lobbyisten mit viel Geld hat, findet bei CDU und SPD jedenfalls kein Gehör mehr.

Mehr Informationen:

WELT: Huawei als CDU-Sponsor – ein fatales Signal
https://www.welt.de/debatte/kommentare/article225033001/Huawei-tritt-als-Sponsor-beim-CDU-Landesparteitag-auf.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.