AfD-Fraktion höchst zufrieden mit Kundgebung am Oberen Marktplatz in Schorndorf

(Schorndorf, 28.02.2021) Der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Gemeinderat Schorndorf, Lars Haise, zeigt sich höchst zufrieden mit der Kundgebung vom 27.02., die der Landesverband Baden-Württemberg der Alternative für Deutschland (AfD) gemeinsam mit dem Kreisverband Rems-Murr und der Unterstützung der Fraktion durchgeführt hat. Mehrere hundert Teilnehmer füllten an diesem sonnigen Samstag den Oberen Marktplatz in Schorndorf.

Die Landesvorsitzende der AfD Baden-Württemberg, Dr. Alice Weidel, sowie die Herren Jürgen Braun, Markus Frohnmaier, Martin Hess, Dr. Marc Jongen (alle Mitglieder des Bundestages) und der Schorndorfer AfD-Fraktionsvorsitzende Lars Haise haben bei der Kundgebung ein klares Signal für Gewaltfreiheit im politischen Diskurs ausgesendet.

Lars Haise: „Die Veranstaltung blieb friedlich, nicht zuletzt durch den professionellen Einsatz der Polizei, die unsere Veranstaltung – zum Teil behelmt und auf dem Pferd – vor den Linksextremisten schützen musste. Die sogenannte ‚Antifa‘ hat auch am Samstag wieder gezeigt, dass sie inhaltlich außer stumpfen und menschenverachtenden Parolen unserer Bürgerpartei nichts entgegenzusetzen hat.“ Anders, als die Lokalpresse dies als Meldung zum Samstag verkündete, sei dieser Tag kein schwarzer Tag für Schorndorf, sondern vor allem ein schwarzer Tag für die sogenannte „Antifa“ gewesen, die den Bürgern die totalitäre Fratze des eigentlich schon lange überwunden geglaubten Sozialismus zeigte, so Lars Haise. „Alle Mitbewerber, auch hier im Gemeinderat, müssen sich gut überlegen, ob sie sich weiterhin schützend vor diese gewaltbereiten Schläger und deren Handlanger, wie den ‚Club Manufaktur‘ stellen“, schließt der 31-Jährige ab und kündigt an: „Die nächsten Verhandlungen in puncto Kulturförderung werden spannend. Wir werden überprüfen lassen, inwiefern einseitige politische Agitation im Schulterschluss mit Extremisten, wie beim ‚Club Manufaktur‘, mit der Zuwendung öffentlicher Gelder vereinbar ist.“

2 Gedanken zu „AfD-Fraktion höchst zufrieden mit Kundgebung am Oberen Marktplatz in Schorndorf“

  1. Ohne die finanzielle Unterstützung des Steuerzahler über linksextremistischer Politiker wären die Stalinisten(ANTIFA) in Deutschland nicht so aktiv!!

  2. Sehr geehrter Hr. Heise
    Ihr Kommentar trifft genau zu.
    Weiter so.
    Warum schreibt die Lokalpresse eigentlich immer nur “über die AFD wähler”?
    Die hätten doch Gelegenheit genug gehabt, für einen sachlichen Meinungsaustausch mit den Bürgern die sich nicht von der Antifa
    einschüchtern lassen wollen, aber das wollte man wohl nicht.
    Dann wäre denen wohl Ihr vorher festgelegtes Feinbild abhanden gekommen.
    Für jeden Bürger der an der Veranstaltung teilgenommen hatte,
    dürfte klar geworden sein , wer hier einen schwarzen Tag hatte.
    Ich werte diesen Samstag in Schorndorf als einen glücklichen Tag für den Bürger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.