AfD Kreisverband Rems-Murr verurteilt „Antifa“-Angriff auf Israel-Laden von Franz Laslo scharf

(Korb, 10.05.2021) Nach dem feigen Anschlag auf unseren Landtagskandidaten Stephan Schwarz im Februar 2021 ist Schorndorf am vergangenen Samstag wieder zum Ort eines linksextremistischen Terroraktes geworden. Hierzu hält der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Gemeinderat Schorndorf und stellvertretende Vorsitzende des AfD Kreisverbandes Rems-Murr, Lars Haise, fest: „Wir verurteilen den erneuten Anschlag auf das Wohn- und Geschäftshaus unseres Parteifreundes und AfD-Stadtrates Franz Laslo aufs Schärfste. Er genießt unsere uneingeschränkte Unterstützung!“

Bereits vor vier Jahren wurde Franz Laslos Laden Ziel eines islamistischen Angriffs, der von der Polizei eindeutig als terroristisch eingestuft wurde. Letzten Samstag war es ein Angriff aus der linksextremistischen Szene. Der Vorsitzende des AfD-Kreisverbandes Rems-Murr, Jürgen Braun MdB, ergänzt hierzu: „Damals wie heute werden diese antisemitischen Angriffe von Islamisten und Linksextremisten in der Presse verharmlost. Wann endlich werden die ständig steigenden linksextremistisch motivierten Gewalttaten von der Presse als das benannt was sie sind: Terrorakte gegen unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung?“

Der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Kreistag Rems-Murr und Beisitzer im Kreisvorstand, Frank Kral, schließt ab: „Stattdessen wird vom Zeitungsverlag Waiblingen aktuell wieder versucht, die Nähe von Claudia Roth zu islamischen Machthabern und Extremisten zu kaschieren und die klaren Worte unseres Abgeordneten Jürgen Braun in ihrem Sinn zu entstellen. Man möchte ausrufen: Liebes ZVW-Redaktionsteam – wacht auf und erkennt die Realitäten!“

Ein Gedanke zu „AfD Kreisverband Rems-Murr verurteilt „Antifa“-Angriff auf Israel-Laden von Franz Laslo scharf“

  1. ZVW Redaktionsteam sollte sich umbenennen in TAZ ( Antifa Blatt) SÜD.
    Nur zur Info:
    Der ZVW druckte früher fleißig die “Die Deutsche Stimme der NPD, sowie die National Zeitung des Herrn Frey , DVU.
    Davon will der ZVW heute nichts mehr wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.