Sicherheit in Weinstadt: Zahlen aus dem Innenministerium liegen vor


Vor Kurzem richtete unser Landtagsabgeordnete Klaus Dürr (Bild), Betreuungsabgeordneter für den Rems-Murr-Kreis, eine Anfrage zur Kriminalitätsstatistik von Weinstadt an das Innenministerium. Aus der Antwort auf diese Anfrage geht hervor, dass 2019 die Anzahl der insgesamt verübten Straftaten in Weinstadt um 9% gegenüber dem Vorjahr angestiegen ist und die Gewaltkriminalität sogar um 40% zugenommen hat. Dem steht eine um 13% geringere Aufklärungsquote als 2018 gegenüber.

Diese Entwicklung hat unser Landtagskandidat Stephan Schwarz bereits vor einem Jahr vorausgeahnt, als er die Umsetzung der versprochenen „Einstellungsoffensive“ bei der Polizei anmahnte. „Die Freiheit und Sicherheit der Bürger zu garantieren ist eine Staatspflicht, auf die der Bürger ein Anrecht hat“, so Stephan Schwarz. Laut Aussage der Polizeigewerkschaft gibt es in Baden-Württemberg bundesweit die wenigsten Polizisten pro Einwohner.

Schwarz will, dass sich diese Situation mit der Besetzung bestehender und der Schaffung neuer Planstellen bei der Polizei ändert. Gleichzeitig spricht er gemeinsam mit Klaus Dürr den Polizeibeamten Baden-Württembergs seinen aufrichtigen Dank für die Erfüllung ihrer wichtigen Pflicht aus. Mit entsprechender Ausrüstung und Personalstärke, davon ist Schwarz überzeugt, wird unsere Polizei sicherstellen können, dass die Bürger in Weinstadt „gut und gerne leben“.

Die Antwort auf die Anfrage mit Zahlen und Tabellen kann hier eingesehen werden:

https://www.afd-rems-murr.de/wp-content/uploads/2020/05/Antwort-IM-7967.pdf

Sofortige Öffnung von Restaurants gefordert: AfD schreibt Brief an rund 250 Gastronomen im Remstal

Brief des Landtagskandidaten Stephan Schwarz an die Gastronomen im Remstal

Korb, 06.05.2020. Um ihre Forderungen nach einer sofortigen Wiedereröffnung von Gaststätten und Hotels trotz Schweigespirale der Lokalpresse bekannt zu machen, hat die AfD rund 250 Gastronomen im Remstal jeweils einen dreiseitigen Brief zukommen lassen.

Sofortige Öffnung von Restaurants gefordert: AfD schreibt Brief an rund 250 Gastronomen im Remstal weiterlesen

Wohnhaus von Winterbacher AfD-Mitglied beschmiert: 500 Euro Belohnung für Hinweise auf die Täter

Winterbach, 27.04.2020. In der Nacht auf Montag haben bisher unbekannte mutmaßliche Linksextremisten das Wohnhaus eines AfD-Mitglieds in Winterbach angegriffen. Mit schwarzer Farbe verunreinigten sie die Fassade und sprühten den Schriftzug „AfD angreifen“ auf.

Wohnhaus von Winterbacher AfD-Mitglied beschmiert: 500 Euro Belohnung für Hinweise auf die Täter weiterlesen

Corona-Krise: Lokales Gewerbe unterstützen – Arbeitsplätze im Ort sichern!

„Harre, hoffe nicht vergebens. Zählst du der Stunde Schlag; Wechsel ist das Los des Lebens, und  – es kommt ein andrer Tag!“ – Theodor Fontane

Corona-Krise: Lokales Gewerbe unterstützen – Arbeitsplätze im Ort sichern! weiterlesen

Altersarmut in Zeiten von Corona: Schwarz (AfD) fordert Hilfe für Armutsrentner

(Schorndorf, 14.04.2020) „Menschen mit niedrigen Renten haben häufig zur Aufbesserung ihrer prekären Finanzlage Flaschenpfand gesammelt. Mit dem zum Erliegen gekommenen öffentlichen Leben wird das jetzt viel schwieriger“, stellt Stephan Schwarz, Landtagskandidat der AfD im Wahlkreis Schorndorf, fest.

Altersarmut in Zeiten von Corona: Schwarz (AfD) fordert Hilfe für Armutsrentner weiterlesen

Frohe Ostern!

Liebe Bürger,
liebe Freunde und Unterstützer,

mit einem Zitat von Albert Schweitzer möchte ich Ihnen frohe und erholsame Osterfeiertage wünschen. Ich hoffe, dass Sie auch in Zeiten der Krise in diesen Tagen Kraft schöpfen und Ihren Lieben verbunden sein können.

Bleiben Sie und Ihre Familien vor allem eines: Gesund!

Ihr Stephan Schwarz
für den Wahlkreis Schorndorf

Corona-Krise: Stephan Schwarz fordert Mietwagen-Initiative für Klinikpersonal auch in Baden-Württemberg

Schorndorf, 03.04.2020. „Menschen, die in Kliniken arbeiten, müssen weiter mobil bleiben und zur Arbeit kommen. Deswegen stellt das Land Nordrhein-Westfalen für Krankenschwestern, Krankenpfleger und alle anderen Beschäftigten in Akutkrankenhäusern, in denen Corona-Patienten behandelt werden, kostenfrei Mietfahrzeuge zur Verfügung”, zitiert Stephan Schwarz, Kandidat der AfD für die Landtagswahl 2021 im Wahlkreis Schorndorf, eine Mitteilung der Landesregierung aus Nordrhein-Westfalen (NRW).

Corona-Krise: Stephan Schwarz fordert Mietwagen-Initiative für Klinikpersonal auch in Baden-Württemberg weiterlesen

Corona-Krise nicht nutzen, um Bargeld abzuschaffen!

Schorndorf, 30.03.2020. Der AfD-Landtagskandidat im Wahlkreis Schorndorf, Stephan Schwarz, warnt vor der Abschaffung des Bargeldes. Die aktuelle Coronavirus-Krise könne genutzt werden, um auch hier die Freiheit dauerhaft zu beschränken.

Corona-Krise nicht nutzen, um Bargeld abzuschaffen! weiterlesen