Polizei bleibt Antworten zum Einsatz am 08. Juli in Althütte schuldig.

Die Antworten des Polizeipräsiums auf die berechtigten Fragen zum missglückten Polizeieinsatz in Althütte am 08. Juli sind unbefriedigend. Weder geht die Polizeiführung in ihren Antworten darauf ein, wieso eine unangemeldete Demonstration genehmigt wurde, die offensichtlich zur Verhinderung einer privaten Vortragsveranstaltung in einer Gaststätte in Althütte gedacht war. Noch beantwortet sie, warum keine Anstrengungen unternommen wurden,…

|

Pressemitteilung zu den gestrigen Ereignissen in Althütte

Wieder war ein Treffen unserer Bürgerpartei Ziel eines Angriffs der terroristischen Antifa. Wir wurden kurz vor dem geplanten Aufmarsch der Linksextremisten von der Polizei hierüber informiert. Vor dem Hintergrund des feigen Mordanschlags auf 3 Stuttgarter Gewerkschafter vor einigen Wochen haben wir uns entschlossen, die Veranstaltung abzusagen. Hier wie dort ist durch die Antifa Leib und…

| | | | |

Nach Attacken-Serie auf AfD: Vorsitzender des Wahlprüfungsausschusses vor Ort

Winnenden/Backnang, 11.05.2019. Nach den heftigen Attacken durch Linksextremisten gegen AfD-Mitglieder und -Infostände in den letzten Wochen führten die Alternativen am vergangenen Samstag erneut parallel fünf Infostände im Rems-Murr-Kreis durch. Der Kreisvorsitzende Daniel Lindenschmid, der mehrere Infostände besuchte, bekräftigte den Willen zur demokratischen Teilhabe. Man lasse sich „nicht von der Straße prügeln“.

| | | |

Erneute Attacke gegen die AfD: Firmenfahrzeuge eines Kreistagskandidaten beschädigt

Backnang, 07.05.2019. Die Serie von Attacken auf Wahlkämpfer und Kandidaten der Alternative für Deutschland (AfD) im Rems-Murr-Kreis reißt nicht ab. In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden im Landkreis Ludwigsburg mehrere Firmenfahrzeuge eines Geschäftspartners des Backnanger AfD-Kreistags- und Gemeinderatskandidaten Daniele Cotugno mit Parolen beschmiert, wobei hoher Sachschaden entstand.