AfD Schorndorf: Alternative Runde am 16. November 2020

Liebe Mitbürger,

Ihr Ortsverband der Alternative für Deutschland (AfD) lädt Sie herzlichst zu seiner nächsten Alternativen Runde am Montag, dem 16. November 2020 ab 19.00 Uhr ein.

Die Alternative Runde ist Treff- und Austauschpunkt für die Mitglieder, Freunde und Interessenten unseres Ortsverbandes. Wir würden uns freuen auch Sie begrüßen zu dürfen.

Mehr Informationen erhalten Sie unter: schorndorf@afd-rems-murr.de

Schorndorfer AfD-Ortsverband wählt neuen Ortsvorstand

(Schorndorf, 13.10.2020) Die Mitglieder des Ortsverbands Schorndorf der Alternative für Deutschland (AfD) waren am 10.10.2020 bei einer turnusgemäßen Mitgliederversammlung dazu aufgerufen, einen neuen Ortsvorstand zu wählen. Die Versammlung wählte den Politikwissenschaftler Dr. Nicolai Rudac zu ihrem neuen Vorsitzenden. Stellvertretender Vorsitzender ist der Schorndorfer Stadtrat Franz Laslo. Komplettiert wird der dreiköpfige Vorstand vom Vorsitzenden der Schorndorfer Gemeinderatsfraktion, Lars Haise, der zum Beisitzer gewählt wurde. Alle Mitglieder des neuen Ortsvorstandes beginnen ihre Arbeit nach einem einstimmigen Votum durch die Mitgliederversammlung.

Schorndorfer AfD-Ortsverband wählt neuen Ortsvorstand weiterlesen

AfD Backnanger Bucht: Alternative Runde am 23. September 2020

Liebe Mitbürger,

Ihr Ortsverband der Alternative für Deutschland (AfD) lädt Sie herzlichst zu seiner nächsten Alternativen Runde am Mittwoch, den 23. September 2020 ab 19.00 Uhr ein.

Die Alternative Runde ist Treff- und Austauschpunkt für die Mitglieder, Freunde und Interessenten unseres Ortsverbandes. Wir würden uns freuen auch Sie begrüßen zu dürfen.

Mehr Informationen erhalten Sie unter: backnanger-bucht@afd-rems-murr.de

AfD Schorndorf: Alternative Runde am 21. September 2020

Liebe Mitbürger,

Ihr Ortsverband der Alternative für Deutschland (AfD) lädt Sie herzlichst zu seiner nächsten Alternativen Runde am Montag, dem 21. September 2020 ab 19.00 Uhr ein.

Die Alternative Runde ist Treff- und Austauschpunkt für die Mitglieder, Freunde und Interessenten unseres Ortsverbandes. Wir würden uns freuen auch Sie begrüßen zu dürfen.

Mehr Informationen erhalten Sie unter: schorndorf@afd-rems-murr.de

Polizei bleibt Antworten zum Einsatz am 08. Juli in Althütte schuldig.

Die Antworten des Polizeipräsiums auf die berechtigten Fragen zum missglückten Polizeieinsatz in Althütte am 08. Juli sind unbefriedigend. Weder geht die Polizeiführung in ihren Antworten darauf ein, wieso eine unangemeldete Demonstration genehmigt wurde, die offensichtlich zur Verhinderung einer privaten Vortragsveranstaltung in einer Gaststätte in Althütte gedacht war. Noch beantwortet sie, warum keine Anstrengungen unternommen wurden, diese Veranstaltung zu schützen. Hier besteht auch Klärungsbedarf in Richtung Genehmigungsbehörde, die Stadt Backnang. Aus den Reihen der Einsatzkräfte wird sogar wahrheitswidrig von einer Provokation durch Interessenten der Vortragsveranstaltung gesprochen. Dies weisen wir aufs schärfste zurück. Ebenso wird die zeitliche Abfolge der Ereignisse in Althütte von der Polizei falsch dargestellt.

Es entsteht der Eindruck, daß der Wille zum Schutz friedlicher Bürger vor der linksterroristischen Antifa fehlt.

AfD Ortsverband Backnanger Bucht

Der Vorstand

Pressemitteilung zu den gestrigen Ereignissen in Althütte

Wieder war ein Treffen unserer Bürgerpartei Ziel eines Angriffs der terroristischen Antifa. Wir wurden kurz vor dem geplanten Aufmarsch der Linksextremisten von der Polizei hierüber informiert. Vor dem Hintergrund des feigen Mordanschlags auf 3 Stuttgarter Gewerkschafter vor einigen Wochen haben wir uns entschlossen, die Veranstaltung abzusagen. Hier wie dort ist durch die Antifa Leib und Leben ganz normaler Bürger in Gefahr. So erging es Interessenten unseres Treffens, die aufgrund der sehr knappen Absage nicht mehr informiert werden konnten und unmittelbar vor der Antifa auf dem Parkplatz eintrafen. Sie wurden von den Antifas sofort attackiert, was nun von der Polizei als gegenseitige Provokation ausgelegt wird. Wir werden unsere verfassungsmäßigen Rechte auch weiterhin wahrnehmen und uns von Linksterroristen nicht einschüchtern lassen. Nichtsdestoweniger gibt es um den Ablauf der Ereignisse und die Vorgehensweise der Einsatzleitung der Polizei offene Fragen, die zu klären sind. Wir werden dies mit den Behörden zusammen tun.

AfD Ortsverband Backnanger Bucht
Der Vorstand

Stadtwerke-Skandal in Schorndorf: AfD-Fraktion fordert lückenlose Aufklärung!

Neustrukturierung des Aufsichtsrats unvermeidlich / Zwei-Säulen-Modell für die Stadtverwaltung ablehnen

Stadtwerke-Skandal in Schorndorf: AfD-Fraktion fordert lückenlose Aufklärung! weiterlesen

AfD Backnanger Bucht: Alternative Runde am 8. Juli 2020

Liebe Mitbürger,

Ihr Ortsverband der Alternative für Deutschland (AfD) lädt Sie herzlichst zu seiner nächsten Alternativen Runde am Mittwoch, den 8. Juli 2020 ab 19.00 Uhr ein.

Die Alternative Runde ist Treff- und Austauschpunkt für die Mitglieder, Freunde und Interessenten unseres Ortsverbandes. Wir würden uns freuen auch Sie begrüßen zu dürfen.

Mehr Informationen erhalten Sie unter: backnanger-bucht@afd-rems-murr.de

Sicherheit in Weinstadt: Zahlen aus dem Innenministerium liegen vor


Vor Kurzem richtete unser Landtagsabgeordnete Klaus Dürr (Bild), Betreuungsabgeordneter für den Rems-Murr-Kreis, eine Anfrage zur Kriminalitätsstatistik von Weinstadt an das Innenministerium. Aus der Antwort auf diese Anfrage geht hervor, dass 2019 die Anzahl der insgesamt verübten Straftaten in Weinstadt um 9% gegenüber dem Vorjahr angestiegen ist und die Gewaltkriminalität sogar um 40% zugenommen hat. Dem steht eine um 13% geringere Aufklärungsquote als 2018 gegenüber.

Diese Entwicklung hat unser Landtagskandidat Stephan Schwarz bereits vor einem Jahr vorausgeahnt, als er die Umsetzung der versprochenen „Einstellungsoffensive“ bei der Polizei anmahnte. „Die Freiheit und Sicherheit der Bürger zu garantieren ist eine Staatspflicht, auf die der Bürger ein Anrecht hat“, so Stephan Schwarz. Laut Aussage der Polizeigewerkschaft gibt es in Baden-Württemberg bundesweit die wenigsten Polizisten pro Einwohner.

Schwarz will, dass sich diese Situation mit der Besetzung bestehender und der Schaffung neuer Planstellen bei der Polizei ändert. Gleichzeitig spricht er gemeinsam mit Klaus Dürr den Polizeibeamten Baden-Württembergs seinen aufrichtigen Dank für die Erfüllung ihrer wichtigen Pflicht aus. Mit entsprechender Ausrüstung und Personalstärke, davon ist Schwarz überzeugt, wird unsere Polizei sicherstellen können, dass die Bürger in Weinstadt „gut und gerne leben“.

Die Antwort auf die Anfrage mit Zahlen und Tabellen kann hier eingesehen werden:

https://www.afd-rems-murr.de/wp-content/uploads/2020/05/Antwort-IM-7967.pdf

Brennpunkt Kriminalität am Bahnhof in Schorndorf: Wie ist die Situation? Klaus Dürr MdL fragt nach!

Zur Tagesordnung der Fragestunde vom 07. Mai 2020:

https://www.landtag-bw.de/files/live/sites/LTBW/files/dokumente/WP16/Drucksachen/7000/16_7931_D.pdf

Kriminalität am Bahnhof in Schorndorf

a) Welche Maßnahmen werden ergriffen, um der Kriminalität im und am Bahnhof in Schorndorf Herr zu werden?

b) Inwieweit sind die DB AG und Go-Ahead in ein Sicherheitskonzept eingebunden, beispielsweise durch Sicherheitsdienste im Zug und am Bahnsteig?