Umbenennung August-Lämmle-Weg: AfD-Fraktion zieht Antrag zurück

(Schorndorf, 12.06.2021) Im April 2021 hat die AfD-Fraktion im Gemeinderat Schorndorf nach einschlägigen Meldungen in der Lokalpresse zum schwäbischen Dichter August Lämmle beantragt, im Rahmen einer Anwohnerbefragung zu klären, ob der gleichnamige Weg im Süden der Stadt umbenannt werden soll. Unter den zahlreichen Rückmeldungen, die auch etliche sehr gute Namensvorschläge enthielten, befand sich auch ein Offener Brief von Ursula Fink, der sich inhaltlich kritisch wie auch überzeugend mit der Bewertung des Historikers Peter Poguntke auseinandersetzte, die letztlich in mehreren Kommunen bereits zur Umbenennung von Straßen und öffentlichen Einrichtungen geführt hat.

Umbenennung August-Lämmle-Weg: AfD-Fraktion zieht Antrag zurück weiterlesen

Dafür steht die AfD: Sicherer und verlässlicher Schienenverkehr

Für den Schienenpersonenverkehr muss Deutschland ein besser ausgebautes und abgestimmtes öffentliches Nah- und Fernverkehrsnetz erhalten, das sich am einfachen und zuverlässigen Modell der Schweiz orientiert. Pünktlichkeit, Sicherheit und Sauberkeit sowie eine optimale Taktung von Bus-, Bahn- und Vernetzung mit dem Flugverkehr müssen gewährleistet werden.

Dafür steht die AfD: Sicherer und verlässlicher Schienenverkehr weiterlesen

Rund 250 Instagram-Kanäle von ARD, ZDF & Co. für Agitation bei Jugendlichen

Die öffentlich-rechtlichen Medien von ARD, ZDF und Deutschlandradio setzen rund 250 Instagram-Kanäle ein, um Jugendliche insbesondere für die Genderideologie und die Klimareligion zu sensibilisieren. Man könnte auch schon fast sagen: Um zu indoktrinieren. Die “Neue Zürcher Zeitung” stellt fest: “Journalistische Standards werden dabei oft nicht eingehalten, an Ausgewogenheit fehlt es ganz.”

Rund 250 Instagram-Kanäle von ARD, ZDF & Co. für Agitation bei Jugendlichen weiterlesen

Dafür steht die AfD: Asylmissbrauch beenden

Das derzeitige Asylsystem ist dysfunktional und gleicht einer Lotterie. Finanzielle Fehlanreize und unterlassene Abschiebungen führen zu illegaler Migration, Schleuserkriminalität und zahlreichen Todesopfern im Mittelmeer.

Dafür steht die AfD: Asylmissbrauch beenden weiterlesen

Linke Gewalt in Schorndorf: Gunnar Beck MdEP fragt EU-Kommission an!

Die linke Gewalt in Schorndorf ist auch Thema in Brüssel. Die EU-Kommission befasst sich nun damit. Nach der linken Gewalt in Schorndorf zur Landtagswahl und mit Blick auf die extrem linken und gefährlichen Strukturen im Rems-Murr-Kreis hat Dr. Gunnar Beck, Mitglied des Europäischen Parlaments, eine Anfrage an die Kommission gestellt. Diese hat sich vorgenommen, sogenannte Hassverbrechen zu bekämpfen. Leider sind diese nur schwammig formuliert, sodass sich leicht etwas hinzu oder hinaus definieren lässt.

Linke Gewalt in Schorndorf: Gunnar Beck MdEP fragt EU-Kommission an! weiterlesen

Dafür steht die AfD: Volksabstimmungen nach Schweizer Vorbild

Direkte Demokratie gehört zur politischen DNA der Alternative für Deutschland. Darum steht auch dieses wichtige Anliegen wieder an zentraler Stelle in unserem Programm zur diesjährigen Bundestagswahl: Nämlich ganz oben!

Volksentscheide sehen wir nicht nur als Instrument, damit sich die Bürger mit eigenen politischen Initiativen einbringen können. Volksentscheide sind auch ein wichtiges Korrektiv, um politische Fehlentscheidungen der Regierungsparteien zu korrigieren.Grundgesetzänderungen sollen ohne Beteiligung der Bürger überhaupt nicht mehr durchgeführt werden können. Auch bei völkerrechtlich bedeutsamen Verträgen fordern wir die Einbeziehung unserer Landsleute!

Direkte Demokratie ist für uns nicht verhandelbar. Ohne die Zusage, Volksabstimmungen nach Schweizer Vorbild einzuführen, wird es mit der AfD keine Koalitionsvereinbarung geben.

https://www.afd.de/wahlprogramm/

Schorndorf: AfD-Fraktion schlägt vor, Israel-Fahne am Rathaus zu hissen – Rathaus lehnt ab

(Schorndorf, 20.05.2021) Angesichts der aufkeimenden Israel- und Judenfeindlichkeit auf Deutschlands Straßen, die von pro-palästinensischen Demonstrationen ausgehen, hat der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Gemeinderat Schorndorf, Lars Haise, Oberbürgermeister Matthias Klopfer (SPD) vergangenen Freitag vorgeschlagen, die Israel-Fahne vor dem Rathaus zu hissen. Damit solle Schorndorf dem Beispiel vieler anderer Städte in Deutschland folgen, die auf ähnliche Weise ihre Solidarität mit Israel und den in Deutschland lebenden Juden vertreten, erklärt der 32-Jährige. „Vor den Rathäusern in Düsseldorf, Weimar, Berlin-Spandau – um nur einige Beispiele zu nennen – hat man mit diesem symbolischen Zeichen eine klare und sichtbare Botschaft gegen Judenhass gesetzt. Oberbürgermeister Klopfer antwortet auf unseren Vorschlag noch nicht einmal selbst, sondern lässt Mitarbeiter antworten: Man habe den Vorschlag ‚sehr sorgfältig abgewogen‘ und sei zu dem Ergebnis gekommen, dies im Hinblick auf die ‚aktuelle Lage im Nahen Osten‘ derzeit nicht zu tun.“

Schorndorf: AfD-Fraktion schlägt vor, Israel-Fahne am Rathaus zu hissen – Rathaus lehnt ab weiterlesen

AfD-Fraktion beantragt Umbenennung des August-Lämmle-Wegs mit Anwohnerbefragung

(Schorndorf, 26.04.2021) Die AfD-Fraktion im Gemeinderat Schorndorf hat die Initiative ergriffen, das Wirken von August Lämmle während des Nationalsozialismus auch in Schorndorf einer Neubewertung zu unterziehen. Ein gleichnamiger Weg im Schorndorfer Süden könnte am Ende dieses Prozesses nach einer Anwohnerbefragung umbenannt werden.

AfD-Fraktion beantragt Umbenennung des August-Lämmle-Wegs mit Anwohnerbefragung weiterlesen

AfD-Fraktion begrüßt OB-Kandidatur von Matthias Klopfer in Esslingen

(Schorndorf, 24.04.2021) Bei einer Telefonkonferenz mit den Fraktionsvorsitzenden im Gemeinderat am Freitagvormittag kündigte Oberbürgermeister Matthias Klopfer (SPD) seine OB-Kandidatur in Esslingen an. Hierzu erklärt der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Gemeinderat Schorndorf, Lars Haise:

AfD-Fraktion begrüßt OB-Kandidatur von Matthias Klopfer in Esslingen weiterlesen