Karlsstift Schorndorf: Standort erhalten!

(Schorndorf, 20.07.2021) Der Standort des Karlsstift in der Burgstraße muss erhalten bleiben. Zu diesem Schluss kommt auch die AfD-Fraktion im Gemeinderat Schorndorf. Hierzu hält der Vorsitzende, Lars Haise, fest: „Der Standort des Karlsstifts ist ideal. Dieser ermöglicht es Pflegebedürftigen durch seine Nähe zur Innenstadt weiterhin Anteil an der Gesellschaft zu haben. Die zentrale Lage garantiert außerdem eine gute Erreichbarkeit für Angehörige mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Stadt muss daher alles tun, um den Standort zu erhalten!“

Karlsstift Schorndorf: Standort erhalten! weiterlesen

AfD Schorndorf: Alternative Runde am 24. Juli 2021 – ABGESAGT!

ACHTUNG: Veranstaltung abgesagt!

Liebe Mitbürger,

Ihr Ortsverband Schorndorf der Alternative für Deutschland (AfD) lädt Sie herzlichst zu seiner nächsten Alternativen Runde am Samstag, den 24. Juli 2021 ab 19.00 Uhr ein.

Die Alternative Runde ist Treff- und Austauschpunkt für die Mitglieder, Freunde und Interessenten unseres Ortsverbandes. Wir würden uns freuen auch Sie begrüßen zu dürfen.

Anmelden und weitere Informationen erhalten via E-Mail-Nachricht an rems-murr@afd-bw.de.

Linksextremismus im Rems-Murr-Kreis: Unterstützerumfeld bekannt

Ist möglicherweise ein Bild von außen und Text

Peter Schwarz vom Zeitungsverlag Waiblingen muss erst “fleißig” nach Linksextremisten suchen, um fündig zu werden. Dabei ist das Umfeld im Rems-Murr-Kreis bekannt. Eine kurze Internet-Recherche genügt, um fündig zu werden.

Linksextremismus im Rems-Murr-Kreis: Unterstützerumfeld bekannt weiterlesen

Andras Wörner zum Direktkandidat im Wahlkreis 269 Backnang – Schwäbisch Gmünd gewählt

(Korb, 05.07.2021) Am Sonntag, den 4, Juli 2021 wurde der Kreisrat im Ostalbkreis, Andreas Wörner von der Aufstellungsversammlung einstimmig zum Direktkandidat im Wahlkreis 269 Backnang – Schwäbisch Gmünd zur Bundestagswahl 2021 für die Partei Alternative für Deutschland (AfD) gewählt.

In seiner Bewerbungsrede beschrieb er die aktuell prekäre politische und soziale Lage Deutschlands und stimmte auf den gemeinsamen Wahlkampf der beiden Kreisverbände Ostalb und Rems-Murr ein.

Der gesamte Vorstand der AfD Rems-Murr gratuliert Andreas Wörner zu seiner Kandidatur und wünscht ihm viel Erfolg im Wahlkampf.

Corona: AfD überrascht von Verzicht auf Luftfilteranlagen in Schulen

(Korb, 01.07.2021) Der stellvertretende Vorsitzende der AfD Rems-Murr und Stadtrat in Schorndorf, Lars Haise, zeigt sich überrascht von der Entscheidung der Oberbürgermeister der großen Kreisstädte, auf den Einbau von Luftfilteranlagen in Klassenzimmern zu verzichten: „Der Sommer 2020, in dem die etablierte Politik über alle Ebenen hinweg verschlafen hat, sich adäquat auf den Herbst und Winter vorzubereiten, scheint sich auch in diesem Jahr zu wiederholen. Mit verheerenden Folgen für unsere Kinder, die vor einer Wiederholung stehen bei klirrender Kälte mit offenen Fenstern in den Klassenräumen zu sitzen. Vom drohenden Distanzunterricht und fehlendem Kontakt zu Mitschülern ganz zu schweigen, wenn die Inzidenzlotterie der Regierenden wieder verrückt spielt.“

Corona: AfD überrascht von Verzicht auf Luftfilteranlagen in Schulen weiterlesen

AfD Rems-Murr: Digitale Alternative Runde am 2. Juli 2021

Liebe Freunde der AfD Rems-Murr,

hiermit möchten wir Sie zu der Digitalen Alternativen Runde unseres Kreisverbandes am

Freitag, den 2. Juli 2021 ab 18.00 Uhr

in unseren Zoom-Raum einladen.

Ihr erhaltet den Link zu unserem Zoom-Raum auf Anfrage per E-Mail an rems-murr@afd-bw.de.

Die Alternative Runde ist Treff- und Austauschpunkt für unsere Mitglieder, Förderer und Freunde.

Wir freuen uns auf die Berichte von Jürgen Braun MdB aus dem Bundes- und Daniel Lindenschmid MdL aus dem Landtag.
Im Anschluss werden die beiden Abgeordneten sich Ihren Fragen stellen und Sie zu einer offenen Diskussionsrunde einladen.

Bitte stellen Sie sicher, dass Zoom auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone installiert ist und Sie zur aktiven Teilnahme über ein Mikrofon und/oder eine Webcam verfügen. Bitte stellen Sie sich stumm, wenn Sie nicht sprechen.

Wir würden uns freuen auch Sie begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Vorstand der
Alternative für Deutschland (AfD)
Kreisverband Rems-Murr

Herzlichen Glückwunsch, Jürgen Braun!

Der Kreisverband Rems-Murr freut sich für seinen Vorsitzenden Jürgen Braun MdB, dass er im letzten Wahlgang unseres Urwahlverfahrens Platz 10 auf der Landesliste Baden-Württembergs für sich entscheiden konnte. Herzlichen Glückwunsch!

Die Reihung der ersten 12 Listenplätze ist gesetzt. Wir wünschen allen gewählten Kandidaten viel Erfolg im Wahlkampf.

Deutschland. Aber normal. Zusammen schaffen wir das!

16 Jahre Merkel und Deutschlands Infrastruktur bröckelt

Wegen maroder Autobahnbrücke: Wiesbaden Hauptbahnhof weiterhin von Bahnverkehr abgeschnitten

16 Jahre Merkel-CDU und Gender-SPD und nichts scheint mehr zu gehen in diesem Land. Seit vergangenem Freitag ist die vielbefahrene Salzbachtalbrücke der Autobahn 66 bei Wiesbaden gesperrt. Als ob das Verkehrschaos beim Individualverkehr nicht schon genügen würde, ist hiervon auch noch der Bahnverkehr weitgehend betroffen. Die hessische Landeshauptstadt ist auf der Schiene quasi von der Außenwelt abgeschnitten.

16 Jahre Merkel und Deutschlands Infrastruktur bröckelt weiterlesen

Umbenennung August-Lämmle-Weg: AfD-Fraktion zieht Antrag zurück

(Schorndorf, 12.06.2021) Im April 2021 hat die AfD-Fraktion im Gemeinderat Schorndorf nach einschlägigen Meldungen in der Lokalpresse zum schwäbischen Dichter August Lämmle beantragt, im Rahmen einer Anwohnerbefragung zu klären, ob der gleichnamige Weg im Süden der Stadt umbenannt werden soll. Unter den zahlreichen Rückmeldungen, die auch etliche sehr gute Namensvorschläge enthielten, befand sich auch ein Offener Brief von Ursula Fink, der sich inhaltlich kritisch wie auch überzeugend mit der Bewertung des Historikers Peter Poguntke auseinandersetzte, die letztlich in mehreren Kommunen bereits zur Umbenennung von Straßen und öffentlichen Einrichtungen geführt hat.

Umbenennung August-Lämmle-Weg: AfD-Fraktion zieht Antrag zurück weiterlesen

Dafür steht die AfD: Sicherer und verlässlicher Schienenverkehr

Für den Schienenpersonenverkehr muss Deutschland ein besser ausgebautes und abgestimmtes öffentliches Nah- und Fernverkehrsnetz erhalten, das sich am einfachen und zuverlässigen Modell der Schweiz orientiert. Pünktlichkeit, Sicherheit und Sauberkeit sowie eine optimale Taktung von Bus-, Bahn- und Vernetzung mit dem Flugverkehr müssen gewährleistet werden.

Dafür steht die AfD: Sicherer und verlässlicher Schienenverkehr weiterlesen