Persönliche Erklärung von Stadtrat Lars Haise zur 3G-Regel im Gemeinderat während der Corona-„Alarmstufe“

Liebe Schorndorfer,
liebe Freunde,

gestern wurden wir durch die Stadtverwaltung informiert, dass bei Ausschuss- und Gemeinderatssitzungen künftig in der sogenannten „Alarmstufe“ die 3G-Regel (Geimpft, Genesen oder Getestet) sowohl für Besucher als auch Gremiumsmitglieder gelten soll. Das ist in meinen Augen die nächste Eskalationsstufe, die rein gar nichts mit der Pandemiebekämpfung zu tun hat, sondern lediglich der weiteren Spaltung und dem Ausschluss bestimmter Bevölkerungsteile dient.

Persönliche Erklärung von Stadtrat Lars Haise zur 3G-Regel im Gemeinderat während der Corona-„Alarmstufe“ weiterlesen

AfD-Fraktion gratuliert Bernd Hornikel zur Wahl zum Oberbürgermeister in Schorndorf

(Schorndorf, 28.11.2021) Nach einem Wahlkrimi am Sonntagabend, der spannender nicht hätte sein können, gratuliert die AfD-Fraktion im Gemeinderat Schorndorf dem parteilosen Kandidaten Bernd Hornikel zur Wahl zum Oberbürgermeister in Schorndorf. Der Vorsitzende Lars Haise erklärt, weiterhin in häuslicher Quarantäne befindend, zum vorläufigen Endergebnis:

AfD-Fraktion gratuliert Bernd Hornikel zur Wahl zum Oberbürgermeister in Schorndorf weiterlesen

Gemeinderat Schorndorf: Haushaltsrede 2022

Es gilt das gesprochene Wort!

Sehr geehrter Herr Englert,
sehr geehrte Ortsvorsteher,
liebe Kollegen Stadträte,
liebe Mitarbeiter,
meine sehr geehrten Damen und Herren,

Gemeinderat Schorndorf: Haushaltsrede 2022 weiterlesen

Lars Haise ruft SchoWo-Macher zur gebotenen Neutralität im Oberbürgermeister-Wahlkampf auf

(Schorndorf, 13.11.2021) Am 12.11.2021 machte auf der offiziellen Facebook- sowie Instagram-Seite der „SchoWo“ ein Veranstaltungshinweis die Runde, in dem sehr offensiv für den parteilosen Oberbürgermeister-Kandidaten Bernd Hornikel nicht nur am Schlagzeug, sondern auch für die Wahl geworben wurde. Wörtlich hieß es in dem zwischenzeitlich gelöschten Beitrag:

Erst ins Rathaus und dann auf die SchoWo-Bühne? Mal schauen wer das nächste Fass aufmacht.

Screenshot, Instagram-Seite „SchoWo“
Lars Haise ruft SchoWo-Macher zur gebotenen Neutralität im Oberbürgermeister-Wahlkampf auf weiterlesen

AfD-Fraktion verlässt geschlossen die Künkelin-Halle bei der Verabschiedung von Oberbürgermeister Matthias Klopfer (SPD)

(Schorndorf, 28.10.2021) Bei der Sitzung des Schorndorfer Gemeinderats am 28.10.2021 in der Barbara-Künkelin-Halle beantragte die AfD-Fraktion vor der Verabschiedung von Oberbürgermeister Matthias Klopfer (SPD) eine kurzzeitige Unterbrechung, um die Halle verlassen zu können. Hierzu erklärt der Vorsitzende Lars Haise:

AfD-Fraktion verlässt geschlossen die Künkelin-Halle bei der Verabschiedung von Oberbürgermeister Matthias Klopfer (SPD) weiterlesen

Ulrich Bußler verlässt Fachrat für Integration / Lars Haise übernimmt

Der stellvertretende Vorsitzende der AfD-Fraktion im Gemeinderat Schorndorf, Ulrich Bußler, hat gegenüber der Verwaltung die Niederlegung seines Mandats als Fachrat für Integration erklärt. Begründet hat er diesen Schritt mit der einseitigen Ausrichtung der Fachratsarbeit, die im Wesentlichen zum Ziel hat, die Migration in jedweder Hinsicht zu fördern. „Die AfD-Fraktion hatte der Bildung dieses Fachrates allerdings nur unter der Voraussetzung zugestimmt, dass dieses Gremium auch ein offenes Forum dafür ist, das die Probleme der Migration und Integration angemessen thematisiert“, so Ulrich Bußler.

Ulrich Bußler verlässt Fachrat für Integration / Lars Haise übernimmt weiterlesen

Kinderreiche Familien entlasten: Lars Haise verteidigt AfD-Antrag zu Kita-Gebühren in Schorndorf

(Schorndorf, 29.09.2021) Kinderreiche Familien sollen auch in Zukunft ab dem vierten Kind eine spürbare Entlastung durch eine Befreiung von der Kita-Gebühr erhalten. Das bekräftigt vor der Gemeinderatssitzung am 30.09.2021 noch einmal der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Gemeinderat Schorndorf, Lars Haise: „Wir haben wenig Verständnis für die soziale Kälte diesen Familien gegenüber, die von der Sitzung des Verwaltungs- und Sozialausschusses ausging. Dennoch geben wir die Hoffnung nicht auf, dass der öffentliche Druck der letzten Tage noch einmal unsere Position deutlich unterstreicht: Gebührenfreiheit ab dem vierten Kind. Dauerhaft!“

Kinderreiche Familien entlasten: Lars Haise verteidigt AfD-Antrag zu Kita-Gebühren in Schorndorf weiterlesen

Farbanschlag und Sachbeschädigungen gegen die Geschäftsstelle der AfD Rems-Murr

(Korb, 26.09.2021) In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben Straftäter aus dem vermutlich linksextremen Spektrum der sogenannten „Antifa“ einen Farbanschlag und Sachbeschädigungen gegen die Geschäftsstelle der AfD Rems-Murr in Korb verübt. Der Briefkasten wurde mit Bauschaum und Farbe gefüllt, die auch in das Treppenhaus des Wohn- und Geschäftshauses ausgetreten ist. Zusätzlich manipulierten die Straftäter das Schloß an der Eingangstür, sodass im Notfall weder Feuerwehr noch Rettungsdienst ungehindert Zugang zum Gebäude bekommen hätten.

Farbanschlag und Sachbeschädigungen gegen die Geschäftsstelle der AfD Rems-Murr weiterlesen

Ulrich Bußler neuer Stellvertretender Vorsitzender der AfD-Fraktion

Bei einer Sitzung der AfD-Fraktion im Gemeinderat Schorndorf am 09.09.2021 wurde ein Teil des Fraktionsvorstands neugewählt. Rechtsanwalt Ulrich Bußler übernimmt künftig die Position des Stellvertretenden Vorsitzenden, nachdem der Unternehmer Franz Laslo diese aus beruflichen Gründen zurückgegeben hat.

Ulrich Bußler neuer Stellvertretender Vorsitzender der AfD-Fraktion weiterlesen

AfD Rems-Murr ruft SPD zur Mäßigung in Afghanistan-Debatte auf

(Korb, 23.08.2021) Der stellvertretende Vorsitzende der AfD Rems-Murr, Lars Haise, ruft insbesondere die SPD im Landkreis zur Mäßigung in der Afghanistan-Debatte auf: „Die SPD Leutenbach fordert bereits die freiwillige Aufnahme von Flüchtlingen, als Ortskräfte bezeichnet, aus Afghanistan. Dem ist entschieden eine Absage zu erteilen. Klar ist, dass wir denen helfen müssen, die der Bundeswehr in besonderer Weise zugearbeitet haben. Wer das genau ist, ist im Einzelfall vor Ort und nicht erst in Deutschland zu prüfen. Der Begriff Ortskraft wird zwischenzeitlich von den Regierungsparteien in Berlin so verwässert, dass mittlerweile nicht mehr nur von Afghanen die Rede sein kann, die den Streitkräften während dem 20-jährigen Einsatz am Hindukusch geholfen haben.“

AfD Rems-Murr ruft SPD zur Mäßigung in Afghanistan-Debatte auf weiterlesen